Offene Ateliers im Herbst 2017

Unser Pressetext für das Wochenende 10.11.17 und 11.11.17:

Eintauchen in Kunst und Kunsthandwerk: Schönes, Buntes, Großes und Kleines dort entdecken, wo es entsteht.

In 11 Ateliers und Werkstätten arbeiten 14 Künstlerinnen und Künstler mit all ihrer Vielfalt im Atelierhaus Holm 35 in Flensburgs Fußgängerzone. Am Freitag, 10.11.2017 von 15 bis 19 Uhr und am Samstag, 11.11.2017 von 11 bis 17 Uhr sind alle Künstler vor Ort  und zeigen sich und ihre Werke sowie die Atmosphäre, in der sie entstehen.

Nutzen Sie die Chance, beim Schaffensprozess dabei zu sein und Fragen zu stellen, wenn die Maler Jan Günter, Peter Nottrott, Dorothee Ellerbrock, Birgit Jendrossek-Rasmussen und Birte Jansen vielleicht gerade die Farben mischen oder Barbara Klingenberg und Ulrike König gerade in die Detailarbeit ihrer Illustrationen vertieft sind. Tauchen Sie ein in die Welt des Schattentheaters bei Birte Mahlau oder lassen Sie sich von den edlen Stoffen und schönen Roben bei Frauke Himmerkus verzaubern. Suchen Sie sich wärmende Lammfell-Kreationen bei Kaisa Duus aus oder bestaunen Sie die Leichtigkeit der Seiden-Objekte von Angelika Berger. Inge Harck weiht Sie ein in die Welt der handgemachten Puppen und dann können Sie noch dabei sein, wenn Dominique Lenoir Gold und Silber zu wahren Schmuckstücken werden lässt.

Am Samstag lädt Veronika Pennekamp zur Eröffnung ihres Ateliers ein, in dem sie ihre aufwändigen Mosaiken aus vielen kleinen Stücken verschiedener Materialien herstellt.

Am Freitag, 10.11.17 um 18 Uhr liest außerdem der Flensburger Autor Ulrich Borchers aus seinen Kurzgeschichten.

Die Kreativen des Holms 35 freuen sich auf viele interessante

Begegnungen mit Freunden der Kunst und des Kunsthandwerks.

Entdecken Sie die Vielfalt des Atelierhauses im Herzen von Flensburg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.